Kontakt  |  Impressum

 
leer

Beeinträchtigungsabsicht

Wenn ein zukünftiger Erblasser zu Lebzeiten verschenkt, so ist das grundsätzlich möglich. Etwas anderes gilt dann, wenn er die Absicht hat, einen eigentlich als sicher geltenden Erben zu beeinträchtigen. Die Betroffenen sollten sich über den Tatbestand und die Reichweite dieser sog. Beeinträchtigungsabsicht genau informieren.

 

..................................................................................................................................... 

Wenn Sie weitere Fragen zum Erbrecht haben, so wenden Sie sich bitte an Herrn Rechtsanwalt Dr. Böh:

Wolfratshauserstraße 80

81379 München

Telefon: 089/72308750

Telefax: 089/597467

 

 

Übersicht  [ B ]  Beeinträchtigungsabsicht